28.9.2020 – Unfall in Kempten

29.9.2020 Kempten im Allgäu. Am Montagnachmittag stießen an der Einmündung Schumacherring – Ostbahnhofstraße zwei Pkw zusammen.

Der eine Pkw-Fahrer missachtete das Verkehrszeichen „Vorfahrt achten“, als er von der Ostbahnhofstraße in den Schumacherring einbog.

Der vorfahrtberechtigte Pkw-Fahrer machte zwar noch einen Ausweichversuch, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Unfallverursacher nicht mehr vermeiden; außerdem stieß er dann noch frontal gegen eine Straßenlaterne.

Beide Pkw mussten abgeschleppt werden; an ihnen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Schaden an den Pkw und an der Straßenlaterne beläuft sich auf insgesamt ca. 9.500 Euro.

Der vorfahrtberechtigte Pkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die beiden Insassen des anderen Pkw wurden nicht verletzt.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus