28.9.2020 – Motorradunfall in Sonthofen-Rieden

29.9.2020 Sonthofen. Gestern Vormittag befuhr ein 54-jähriger Kradfahrer die Illerstraße in Richtung Stadtmitte.

Nach dem Kreisverkehr in Sonthofen-Rieden brach ihm offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn sein Hinterrad aus und er verlor die Kontrolle über sein Motorrad. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Fahrzeug eines gleichaltrigen Pkw-Fahrers.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 16.000 Euro, wobei das Motorrad danach schrottreif war.

Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen an den Händen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten dann fest, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins war.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus