28.9.2020 – Hausverbot in Marktoberdorf

29.9.2020 Marktoberdorf. In einem Lebensmittelgeschäft in der Bahnhofstraße musste die Polizei am Nachmittag einen 77-jährigen Kunden nach draußen begleiten.

Der Mann hatte in der Vergangenheit eine Kassiererin verbal angegangen und dafür ein Hausverbot erhalten.

Das schien den Mann allerdings nicht wirklich zu stören und so kam er nach knapp einer Woche wieder zum Einkauf und weigerte sich nach Aufforderung zu gehen.

Eine Streife der Polizei Marktoberdorf sprach einen Platzverweis aus und belehrte den Mann eindringlich über die Konsequenzen eines erneuten Verstoßes gegen das Hausverbot.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus