27.9.2020 – Rettungsaktion in Fusch an der Glocknerstraße

28.9.2020 Fusch an der Glocknerstraße/Salzburg. Zwei deutsche Urlauber, 43 und 48 Jahre alt, gerieten am 27.9.2020, gegen 15:00 Uhr, beim Abstiegsversuch vom „Bruckerberg“ in unwegsames Gelände und setzten daraufhin einen Notruf ab.

Die in Not Geratenen konnten ihren Standort mittels GPS Koordinaten genau bekannt geben.

Sie wurden schließlich von sechs Mann der Bergrettung Fusch und zwei Mann der Alpinpolizei Zell am See aufgefunden und unverletzt ins Tal geleitet.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus