26.12.2021 -Einbruch in Bankfiliale in Hohenfurch

27.12.2021 Hohenfurch/Oberbayern. Unbekannte Täter haben am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages eine Bankfiliale im Rathaus von Hohenfurch heimgesucht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Gestohlen wurde offensichtlich nichts. Vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei gelang den Einbrechern die Flucht. Die Kripo Weilheim ermittelt.

In eine im Rathaus von Hohenfurch situierte Bankfiliale wurde offensichtlich am Abend des gestrigen Sonntags, 26.12.2021, zielgerichtet durch bislang unbekannte Täter eingebrochen.

Der oder die Täter verschafften sich über ein Fenster auf der Gebäuderückseite Zugang zum Haus.

In den Räumlichkeiten wurde anschließend die Tür zum Tresorraum gewaltsam geöffnet.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Aus unbekannten Gründen ließen der oder die Täter von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute noch vor dem Eintreffen alarmierter Einsatzkräfte der Polizei.

Der angerichtete Sachschaden liegt im mittleren vierstelligen Bereich.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim übernahm noch am gestrigen Abend die ersten Ermittlungen, welche nun vom zuständigen Fachkommissariat 2 fortgeführt werden.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Kriminalpolizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/640-0 um Hinweise:

Wem sind in den Abendstunden des zweiten Weihnachtsfeiertags verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Hohenfurcher Rathauses aufgefallen?

Sind jemanden bereits vor den fraglichen Tatzeiten Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Rathauses aufgefallen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus