25.9.2020 – Unfall auf der A2 bei Wolfsberg

26.9.2020 Wolfsberg/Kärnten. Am 25.9.2020, gegen 18:05 Uhr, lenkte eine 41-jährige Frau aus der Steiermark einen PKW auf der Südautobahn (A2) Höhe Wolfsberg in Richtung Wien.

Auf Höhe von Wolfsberg, gleiche Gemeinde und Bezirk, kam sie vermutlich wegen Aquaplanings mit ihrem PKW ins Schleudern und stieß gegen die rechte und linke Leitschiene sowie in weiterer Folge gegen einen LKW-Kastenwagen, gelenkt von einem 36-jährigen Mann aus Rumänien.

Die Lenkerin des PKW erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht.

Der Lenker des Kastenwagens blieb unverletzt.

Der Kastenwagen wurde erheblich beschädigt. Beim PKW entstand Totalschaden.

Wegen der umherliegenden Fahrzeugteile war die Südautobahn im Unfallbereich von 18:05 Uhr bis 19:10 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Im Einsatz standen auch die FF Wolfsberg und FF St. Andrä mit insgesamt 32 Mann und sieben Fahrzeugen.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus