24.9.2020 – Unfall bei Mönichwald

25.9.2020 Mönichwald/Steiermark. Donnerstagabend, 24. September 2020, kam ein PKW-Lenker von der Straße ab und überschlug sich. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 21:15 Uhr fuhr ein 49-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf der Landesstraße 416 von Bruck/Lafnitz kommend in Richtung Mönichwald.

In einer leichten Linkskurve kam er aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, stürzte vorerst über eine Böschung und stieß im Anschluss gegen den Gegenhand und eine Zaunhecke.

Das Fahrzeug überschlug sich dabei und kam auf dem Dach zu liegen.

Ein nachkommender Verkehrsteilnehmer und Anrainer alarmierten die Einsatzkräfte. Am Einsatz waren die Feuerwehren Mönichwald und Waldbach mit vier Fahrzeugen und 28 Mann beteiligt.

Der 49-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber Christophorus 17 ins LKH Graz geflogen.

Eine Alkoholisierung konnte nicht festgestellt werden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus