24.9.2020 – Unfall auf der Felbertauernmautstraße

24.9.2020 Tirol. Am 24.9.2020, gegen 02:45 Uhr, lenkte ein 28-jähriger Österreicher seinen PKW auf der Felbertauernmautstraße von Matrei in Osttirol kommend in Fahrtrichtung Mittersill. Er befand sich alleine im Fahrzeug.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit seinem PKW über den rechten Fahrbahnrand hinaus, kollidierte vorerst mit mehreren Leitpflöcken und prallte anschließend gegen einen Felsen.

Durch die Wucht des Anpralls überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich auf den Rädern zum Stillstand.

Der Lenker wurde von der alarmierten Rettung erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Unfallambulanz des BKH Lienz eingeliefert. Ein dort durchgeführter Alkomattest verlief positiv.

Im Einsatz standen die Rettung Matrei, ein Notarztwagen, die Felbertauern AG und die Polizei Matrei.

Bearbeitende Dienststelle: PI Matrei

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus