24.9.2020 – Raub in Linz

24.9.2020 Linz/Oberösterreich. Ein 35-jähriger deutscher Staatsbürger aus dem Bezirk Linz-Land war am 24. September 2020, gegen 0:45 Uhr, zu Fuß in der Schillerstraße unterwegs.

Plötzlich wurde er von ihm drei unbekannten Tätern attackiert und ausgeraubt.

Insgesamt wurden ihm 500 Euro und seine Kappe gestohlen.

Der Vorfall wurde auch von Zeugen, welche die Tat vom Fenster aus beobachten konnten, bestätigt.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen konnten drei Tatverdächtige im Linzer Volksgarten gestellt werden. Dabei handelte es sich um drei somalische Staatsbürger im Alter zwischen 26 und 34 Jahren.

Die Männer hatten unter anderem die gestohlene Kappe bei sich, vom Geld fehlte allerdings jede Spur.

Bei einer Gegenüberstellung konnte das Opfer zumindest den 34-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck eindeutig als Täter wiedererkennen. Dieser wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Wels eingeliefert.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus