24.12.2021 – Unfall auf der A2 bei Bad Blumau

24.12.2021 Bad Blumau/Steiermark. Freitagfrüh, 24. Dezember 2021, kam es auf der A2 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt.

Gegen 03:20 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw auf der A2 in Richtung Wien.

Aus bislang unbekannter Ursache prallte der Mann mit seinem Fahrzeug gegen die Mittelleitschiene und kam mit seinem Fahrzeug auf dem zweiten Fahrstreifen zum Stillstand.

Eine 40-jährige Pkw-Lenkerin, sie war ebenfalls in Fahrtrichtung Wien unterwegs, übersah den verunfallten Pkw und fuhr ihm auf. Beide Personen erlitten leichte Verletzungen.

Wenig später wollte ein 37-jähriger Pole den beiden Personen helfen. Der Lkw-Fahrer stellte sein Zugfahrzeug am Pannenstreifen ab.

Ein nachkommender 35-jähriger Grazer bemerkte die auf dem zweiten Fahrstreifen stehenden Unfallfahrzeuge zu spät. Der Mann wich nach rechts auf den Pannenstreifen aus und prallte gegen den abgestellten Lkw.

Dabei wurden der 35-Jährige und seine 32-jährige Beifahrerin aus Graz ebenfalls leicht verletzt.

Alle verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz ins LKH Hartberg verbracht.

Dem 28-Jährigen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld konnte eine starke Alkoholisierung nachgewiesen werden. Der Führerschein wurde vor Ort abgenommen.

Die A2 war in Fahrtrichtung Wien bis 05:00 Uhr gesperrt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus