22.9.2020 – Unfall zwischen Remnatsried und Stötten

23.9.2020 Marktoberdorf. Bereits in den frühen Morgenstunden des gestrigen Tages verunfallte ein 19-jähriger Autofahrer auf der Straße zwischen Remnatsried und Stötten.

Er hatte seine Geschwindigkeit nicht ausreichend an die regennasse Fahrbahn angepasst und geriet in einer Rechtskurve ins Schleudern.

Das Fahrzeug schleuderte über die Kurve hinaus und überschlug sich einmal.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus