21.9.2020 – Unfall in Villach

21.9.2020 Villach/Kärnten. Am 21.9.2020, um 12:00 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Rumäne mit einem Pkw in der Brauhausgasse von der Klagenfurter Straße kommend Richtung Nikolaigasse.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 72-jähriger Villacher mit seinem Pkw in der Nikolaigasse von der Bahnhofstraße kommend Richtung Trattengasse.

Bei der Kreuzung Nikolaigasse – Brauhausgasse fuhr der 42-Jährige in den Kreuzungsbereich ein und touchierte das bereits in der Kreuzung befindlich Fahrzeug des Villachers. Dieses drehte sich, touchierte mit dem hinteren rechten Reifen den Randstein und kippte auf das Dach.

Der 72-Jährige und seine 75-jährige Beifahrerin wurden von Zeugen aus dem Fahrzeug geborgen. Sie wurden mit von der Rettung mit unbestimmten Verletzungen ins LKH Villach verbracht.

Alkotests verliefen negativ.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus