21.9.2020 – Unfall in Fellheim

22.9.20202 Fellheim. Am 21.9.2020, gegen 12:00 Uhr, ereignete sich in Fellheim ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin wollte von der Gartenstraße aus kommend nach rechts in die Booser Straße einbiegen.

Zeitgleich befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Pkw die Booser Straße in Richtung Ortsausgang und wollte zunächst in die Gartenstraße nach links einbiegen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Befahrung der Gartenstraße nur für Anlieger freigeben ist, folgte der 41-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg schließlich doch der Booser Straße weiter geradeaus.

Die Frau übersah jedoch, dass der 41-Jährige doch der Booser Straße geradeaus folgte und fuhr in den Einmündungsbereich ein. Sie touchierte dabei den Pkw des 41-Jährigen an der rechten Fahrzeugseite.

Die dortige Einmündung gibt der 49-jährigen Pkw-Fahrerin „Vorfahrt gewähren“ vor.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 6.500 Euro.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus