21.1.2022 – Zeugen sicherten Alkofahrt bis zum Eintreffen der Polizei ab

22.1.2022 Oberösterreich. Ein 38-jähriger Tscheche aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 21. Jänner 2022, gegen 23 Uhr, mit seinem Pkw auf der Steyrer Straße B309 Richtung Steyr.

Ein Zeuge nahm dabei wahr, dass dieser plötzlich mitten auf der Fahrbahn wendete und in unsicherer Fahrweise auf die A1 Westautobahn auffuhr.

Er fuhr dabei in Schlangenlinien unter Ausnützung der gesamten Fahrbahnbreite und in stark variierenden Geschwindigkeiten in Fahrtrichtung Salzburg.

Der Zeuge und weitere Verkehrsteilnehmer warnten den ankommenden Verkehr mittels Warnblinkanlage und sicherten somit die Fahrt des 38-Jährigen bis zum Knoten Linz ab. Es bildete sich starker Kolonnenverkehr.

Kurz vor dem Knoten Linz konnte die alarmierte Polizeistreife den Wagen des Mannes wahrnehmen und lotste ihn unter Einsatz von Blaulicht und Folgetonhorn zur Autobahnraststation. Dort ergab der Alkotest 2,2 Promille.

Sein Führerschein war abgelaufen und wurde ihm abgenommen. Er wird angezeigt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus