21.1.2022 – Unfall im Falkensteintunnel

22.1.2022 Oberösterreich. Ein 43-jähriger Türke fuhr am 21. Jänner 2022, gegen 15 Uhr, mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der A9 Pyhrnautobahn Richtung Graz.

Bei der Fahrt durch die Tunnelkette Klaus – St. Pankraz musste er sein Fahrzeug im Falkensteintunnel wegen eines Staus anhalten.

Hinter ihm fuhr ein 41-jähriger in Deutschland wohnhafter Kroate mit einem Klein-Lkw. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Auffahrunfall.

Der 41-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr schwer verletzt gerettet werden. Mit dem Notarzthubschrauber wurde er ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

Seine auf dem Beifahrersitz mitfahrende 39-jährige Ehefrau erlitt leichte Verletzungen und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Kirchdorf gebracht.

Der 43-Jährige blieb unverletzt.

Die Autobahn war bis 17 Uhr in Fahrtrichtung Graz gesperrt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus