20.9.2020 – Bergunfall an der Hohen Arche

21.9.2020 Piesendorf/Salzburg. Ein 38-jähriger Wanderer aus Kaprun war am 20. September 2020, gegen 14:30 Uhr, im Gemeindegebiet von Piesendorf gerade beim Abstieg von der Hohen Arche, als er im steilen Gelände stolperte und einige Meter über den Abhang stürzte.

Der Mann blieb verletzt liegen und konnte noch mit seinem Handy die Rettungskräfte verständigen. Er wurde vom Rettungshubschrauber „Alpin Heli 6“ geborgen und in das KH Schwarzach geflogen.

Der Wanderer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades an Schulter und Kopf.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus