20.8.2021 – Unfall in Salzburg-Gnigl

21.8.2021 Salzburg. Am späten Abend des 20. August 2021 ereignete sich auf einem Parkplatz in Salzburg/Gnigl ein Verkehrsunfall mit Eigenverletzung.

Ein 31-jähriger kroatischer Staatsbürger, der in Salzburg wohnhaft ist, wollte laut eigenen Angaben einen PKW lediglich vom einem zum anderen Parkplatzende überstellen.

Im Zuge dessen kollidierte er mit einem am Parkplatz abgestellten LKW, wodurch er leichte Prellungen an den Armen und Füßen erlitt.

Über ein im PKW installiertes Notrufsystem, wurde die Polizei und Rettung verständigt, welche kurze Zeit später am Unfallort eintrafen.

Eine Verbringung in ein Krankenhaus durch die Rettung lehnte der leicht Verletzte PKW Lenker ab.

Der PKW wurde durch die Kollision massiv im vorderen Bereich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Die Abschleppung des Fahrzeuges wurde durch ein Abschleppunternehmen durchgeführt.

Ein durchgeführter Alkomattest ergab 1,64 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.

Anzeige an die zuständige Verwaltungsbehörde wird erstattet.

Die LKW Firma wurde über den Unfall in Kenntnis gesetzt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus