20.1.2022 – Drei Verletzte bei Unfall bei starkem Schneefall in Eisenberg

21.1.2022 Eisenberg/Ostallgäu. Am Donnerstagabend geriet eine 45-jährige Frau auf Höhe des Rathauses bei winterglatten Verhältnissen ins Rutschen.

Sie schlitterte auf der abschüssigen Fahrbahn in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden 18-jährigen Fahrzeugführer.

Die 45-jährige, ihr achtjähriger Sohn und der 18-jährige Unfallgegner wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in umliegenden Kliniken.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall an der Front stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden.

Der Schaden wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt.

Die Kreisstraße war für rund zwei Stunden gesperrt.

Es waren der First Responder aus Seeg, zwei Rettungsfahrzeuge und die Freiwillige Feuerwehr Eisenberg/Zell mit ca. 20 Mann, sowie die Polizei Füssen mit zwei Streifen am Unfallort.

(PI Füssen)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus