2.2.2022 – Fahrten unter Alkoholeinfluss in Holzgünz und Memmingen

2.2.2022 Unterallgäu. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 1.2.2022 bis 2.2.2022, kontrollierte die Polizeiinspektion Memmingen mehrere PKW-Teilnehmer. Zwei davon führten ihr Fahrzeug unter Alkoholeinfluss.

Bei einer Kontrolle um 00:17 Uhr in Holzgünz / Ortsteil Schwaighausen, wurde ein 35-jähriger PKW Lenker auffällig. Bei der Kontrolle wurde bei ihm deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und er musste sich im Anschluss einer Blutentnahme unterziehen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Eine weitere Kontrolle fand um 00:27 Uhr in Memmingen im Schweizer Ring statt. Dort wurde ein 23-jähriger PKW-Lenker kontrolliert.

Auch bei ihm ergab ein Alkoholtest einen Wert von über 0,5 Promille. Beide Verkehrsteilnehmer erwarten nun ein mindestens einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße von über 500 Euro.

(PI Memmingen)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus