19.1.2022 – Unfall in Innsbruck – Zeugenaufruf!

20.1.2022 Innsbruck/Tirol. Ein 64-jähriger Österreicher stand am 19.1.2022, gegen 22:30 Uhr, mit seinem Fahrrad in Innsbruck an der roten Ampel an der Kreuzung Pembauerstraße-Reichenauerstraße.

Als die Ampelanlage auf Grün schaltete, fuhr der Radfahrer los und wollte geradeaus weiter die Pembauerstraße entlang fahren.

Zur selben Zeit fuhr links neben dem Radfahrer ein Pkw vorbei und bog nach rechts in die Reichenauerstraße ab. Dabei streifte er den 64-Jährigen, der dadurch zu Sturz kam und Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.

Er musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden.

Der Fahrzeuglenker fuhr, ohne stehenzubleiben, weiter.

Zeugen werden ersucht sich bei der VI Innsbruck – Wilten zu melden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus