19.1.2022 – Räuberischer Diebstahl in Wörgl

22.1.2022 Wörgl/Tirol. Am 19.1.2022, gegen 16:00 Uhr, konnte in einem Geschäft in Wörgl ein Ladendieb durch Angestellte angehalten werden.

Im Zuge dieser Anhaltung wurde der unbekannte Mann plötzlich aggressiv und versuchte, mit dem Diebesgut, welches er in einer Tragetasche verstaut hatte, zu flüchten.

Dabei versetzte er mehreren Angestellten Fußtritte und Faustschläge, wodurch diese Verletzungen leichten Grades erlitten.

Im Zuge der Flucht konnte dem unbekannten Täter unmittelbar vor dem Ausgang die Tasche wieder von einer der Angestellten abgenommen werden, wobei er ihr einen Faustschlag gegen die Schulter versetzte und in der Folge das Geschäft verließ.

Personsbeschreibung: – ca. 25-jähriger Mann südländischer Abstammung
– ca. 175 cm groß
– lockige, auf den Seiten abrasierte Haare
– bekleidet mit einem schwarzen Chanel Anzug (einem Pyjama ähnlich)

Der unbekannte Täter befand sich mit zwei weiteren Jugendlichen im Geschäft, welche jedoch nicht in den Vorfall verwickelt waren.
Die PI Wörgl ersucht um zweckdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133 / 7221.

Am 21. Jänner 2022, gegen 16:00 Uhr, erschien ein 16-jähriger Iraker zuerst beim Geschäft in Wörgl, um sich bei den Angestellten zu entschuldigen und begab sich anschließend zur PI Wörgl wo er sich zum Tatgeschehen geständig zeigte. Der Iraker wird auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus