19.1.2021 – Versuchter Raub auf offener Straße in Memmingen

20.1.2021 Memmingen. Am Dienstag, 19.1.2021, gegen 18:20 Uhr, befanden sich zwei 15-jährige Jugendliche zu Fuß im Bereich „Am Judenfriedhof“ im Memminger Osten.

Von hinten kamen drei bislang unbekannte männliche Täter und forderten Geld. Beide Geschädigte weigerten sich und es kam zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit leichten Verletzungen.

Ohne Beute flüchteten die unbekannten Täter in Richtung Ellenbogstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

In diesem Zusammenhang werden weitere Zeugen gesucht, welche Angaben zu den drei männlichen Tätern mit dunkler Kleidung im Alter von ca. 18 bis 20 Jahren machen können. Die Erstermittlungen vor Ort erfolgten durch die Polizeiinspektion Memmingen zusammen mit dem Kriminaldauerdienst Memmingen. Die weitere Sachbearbeitung wird von der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen. Sachdienliche Hinweise zur Identität der Täter werden erbeten unter Tel. 08331/100-0.

(KPI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus