18.9.2020 – Stark alkoholisierter Geisterfahrer auf der A12 bei Telfs

19.9.2020 Tirol. Am 18.9.2020, gegen 19:20 Uhr, wurde die Polizei über einen Geisterfahrer auf der A12 zwischen Mötz und Telfs in Fahrtrichtung Osten verständigt.

Der 47-jährige polnische Lenker des Klein-LKW konnte zwar von einer Polizeistreife im Gemeindegebiet von Telfs gestoppt werden, er wendete jedoch und fuhr Richtung Westen weiter.

Schließlich konnte der 47-Jährige am Rastplatz Telfs-Nord abgeleitet und angehalten werden.

Der Lenker war stark alkoholisiert, ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und eine Sicherheitsleistung eingehoben.

Der 47-Jährige wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit und an die Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht.

Dienststelle: Autobahnpolizei Imst

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus