18.2.2021 – Unfall zwischen Stöttwang und Osterzell

19.2.2021 Stöttwang. Am Donnerstagmorgen kam es auf der Staatsstraße zwischen Stöttwang und Osterzell zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen.

Hierbei geriet um 07:30 Uhr ein 19-Jähriger aufgrund von Glätte ins Schleudern und kollidierte frontal mit dem Fahrzeug eines entgegenkommenden 26-jährigen Fahrzeugführers.

Sowohl der Unfallverursacher als auch dessen Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß mittelschwer verletzt.

Beide wurden zur medizinischen Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht.

Der 26-jährige Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von schätzungsweise 20.000 Euro.

Die Staatsstraße war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für eine Stunde komplett gesperrt.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus