18.2.2021 – Falsche Polizeibeamte sorgen im Ostallgäu für Aufruhr

19.2.2021 Marktoberdorf. Mehrere Anrufe von angeblichen Polizisten verursachten gestern Nachmittag viel Aufruhr bei den angerufenen Personen.

Die Betrüger versuchten gekonnt die jeweiligen Gesprächspartner, meist Personen im Alter zwischen 60 und 80 Jahren, davon zu überzeugen, dass sie eine Kaution zwischen 5.000 und 9.000 Euro für im Ausland anhängige Strafverfahren zahlen müssten.

Der Betrugsversuch wurde allerdings durchschaut und die Polizei über das Vorgehen informiert.

Letztlich kam es zu keinen Vermögensübergaben.

Die Polizei Marktoberdorf war zusammen mit weiteren Kräften aus Kempten im Einsatz.

Aus aktuellem Anlass wird noch einmal angemahnt, bei Anrufen mit einem ähnlichen Thema aufzulegen und selbst nochmal bei der örtlichen Polizei oder dem Notruf anzurufen.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus