18.12.2021 – Feuerwehreinsatz in Spittal an der Drau

18.12.2021 Spittal an der Drau/Kärnten. Am 18.12.2021, gegen 17:00 Uhr, wurden die Einsatzkräfte aufgrund eines Brandalarmes in einer Wohnung im 2. Stock in Spittal an der Drau verständigt.

Von außen konnte ein deutlicher Rauchgeruch wahrgenommen werden, ein offenes Feuer war augenscheinlich nicht ersichtlich.

Die Wohnungstüre war verschlossen und musste von Atemschutzträgern der FF-Spittal gewaltsam geöffnet werden.

In der Wohnung wurde Rauchrückschlag aus dem eingeheizten Pelletofen im Wohnzimmer festgestellt.

Der Wohnungsinhaber war nicht vor Ort, es befanden sich keine Personen in der Wohnung.

Löscharbeiten waren nicht notwendig, der Rauch wurde mittels Druckbelüfter aus dem Gebäude geblasen.

Der Wohnungsinhaber gab an, dass er einen neu installierten Pelletofen eingeheizt und danach die Wohnung verlassen habe, um Einkäufe zu erledigen.

Im Einsatz standen die FF Spittal, Lendorf, St. Peter-Spittal und Olsach-Molzbichl mit 70 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen, sowie zwei Streifen der PI Spittal/Drau und der Rettungsdienst.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus