17.10.2021 – Schwerer Motorradunfall auf der Pass Thurn Straße bei Mittersill

18.10.2021 Mittersill/Salzburg. Am 17.10.2021, gegen 13:00 Uhr, ereignete sich auf der B161 der Pass Thurn Straße im Gemeindegebiet von Mittersill in Fahrtrichtung Kitzbühel ein schwerer Motorradunfall.

Ein 57-jähriger deutscher Motorradfahrer wollte gerade auf der zweiten Fahrspur einen auf der ersten Fahrspur langsamer fahrenden PKW überholen, als der 50-jährige italienische PKW Lenker, laut Angaben der hinterherfahrenden Ehefrau des Motorradfahrers, in einer Linkskurve teilweise auf die zweite Fahrspur wechselte.

Dadurch erschrak der Motorradfahrer, worauf dieser ohne Kollision mit dem PKW stürzte und auf der Grünfläche unmittelbar neben der Fahrbahn zu liegen kam.

Ungeachtet dessen setzte der zweitbeteiligte PKW Lenker die Fahrt in Richtung Kitzbühel fort.

Anhand der Fahrzeug- und Lenkerbeschreibung konnte der unfallflüchtige PKW Lenker im Zuge einer eingeleiteten Sofortfahndung in Kitzbühel angehalten werden.

Der unbestimmten Grades verletzte, jedoch ansprechbare Motorradfahrer wurde nach Erstversorgung durch den Notarzthubschrauber Alpin Heli 6 ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.

Der italienische PKW Lenker wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und Imstichlassen eines Verletzten an die Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus