15.7.2021 – Unfall auf landwirtschaftlichen Anwesen in Wolfsberg

16.7.2021 Wolfsberg/Kärnten. Am 15. Juli 2021, gegen 19:00 Uhr, führte ein 65-jähriger Landwirt auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Wolfsberg, selber Bezirk, Tätigkeiten im Stall des Familienbetriebes durch.

Aus bisher unbekannter Ursache wurde er im Rinderstall von einem ca. 550 kg schweren Maststier gegen die eiserne Stalltüre gedrückt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen im Brustbereich.

Der Landwirt wurde von seiner Gattin und seinem Sohn schwer verletzt aufgefunden, welche ihm sofort Erste Hilfe leisteten und die Einsatzkräfte alarmierten.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Landwirt vom Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt/WS geflogen.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus