15.3.2021 – Körperverletzung mit Messer in Salzburg

15.3.2021 Salzburg. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gerieten in den frühen Morgenstunden des 15. März 2021, in der Salzburger Altstadt im Bereich der Hofstallgasse, ein 48-jähriger Taxilenker und ein 62-jähriger Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wegen der Abstellung des Taxis in Streit.

Im Verlauf der Auseinandersetzung verletzte der 62-jährige Österreicher unvermittelt seinen 48-jährigen türkischen Kontrahenten mit einem Messer unbestimmten Grades im Bereich des Oberkörpers und flüchtete anschließend zu Fuß.

Der 48-Jährige verständigte selbst die Polizei und gab eine detaillierte Personenbeschreibung des Täters ab.

Durch die sofortigen Fahndungsmaßnahmen der Polizei gelang es, den 62-Jährigen in der Getreidegasse anzuhalten und aufgrund des dringenden Tatverdachtes vorläufig festzunehmen.

Der verletzte 48-Jährige wurde nach der Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Die Ermittlungen zum Tathergang, dem konkreten Motiv und die Ausforschungen etwaiger Zeugen durch das Landeskriminalamt Salzburg laufen derzeit.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus