14.9.2020 – Unfall in Rankweil

14.9.2020 Rankweil/Vorarlberg. Am 14.9.2020, um 10:45 Uhr, fuhr ein 85-jähriger Pkw-Lenker auf der Gisingerstraße (L 52) in Richtung Rankweil.

Er reihte sich bei der Abzweigung zur Schweizer Straße (Gemeindestraße) auf der Linksabbiegespur ein, um im Anschluss in Richtung Brederis weiterzufahren.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 80-jähriger Rennradfahrer aus Hohenems auf der Gisingerstraße in Richtung Meiningen.

Der Pkw-Lenker, der in Richtung Brederis abbiegen wollte, übersah den entgegenkommenden Rennradfahrer, worauf es in der Folge zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Der Rennradfahrer wurde über die Motorhaube und das Dach des entgegenkommenden Pkws geschleudert und prallte anschließend auf die Straße, wo er schwer verletzt liegen blieb.

Die Rettung und das verständigte Notarztteam führten die erforderliche Erstversorgung des Rennradfahrers durch. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber C 8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt. Ein Verkehrsunfall-Sachverständiger wurde für die Klärung der genauen Unfallumstände beigezogen.
Ein beim Pkw-Lenker durchgeführter Alkoholtest verlief negativ.

Polizeiinspektion Rankweil

The post 14.9.2020 – Unfall in Rankweil first appeared on Oesterreich-Wetter.at.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus