14.3.2021 – Unfallflucht in der Zugspitzstraße in Lauben

15.3.2021 Lauben. Am Sonntagnachmittag wurde in der Zugspitzstraße ein Absperrpfosten im Bereich eines Garagenvorplatzes beschädigt.

Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin hatte auf der Straße davor geparkt. Als sie ausparkte, stieß sie rückwärts gegen den Pfosten, der dadurch aus der Verankerung gerissen wurde.

Die Frau stieg aus, besah sich den beschädigten Pfosten, kümmerte sich dann jedoch nicht weiter darum und fuhr weg. Ein Anwohner hatte den Vorfall jedoch beobachtet. Er meldete dies und konnte dabei auch das Fahrzeug mit Kennzeichen beschreiben.

Die Beamten ermittelten die Unfallverursacherin daraufhin.

Der Schaden am Pfosten beläuft sich auf ca. 800 Euro, der am Pkw auf ca. 400 Euro.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus