13.3.2021 – Brand in Grafenau

14.3.2021 Fürth/Niederbayern. Am Samstag (13.3.2021), gegen 20:10 Uhr, geriet der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Furth, im Gemeindebereich Grafenau, in Brand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Kamin des Einfamilienhauses in Brand, der sich auf den gesamten Dachstuhl und das oberste Geschoss ausweitete.

Bei Brandausbruch befanden sich drei Personen im Anwesen, die jedoch durch einen Brandmelder rechtzeitig gewarnt wurden und so unverletzt das Gebäude verlassen konnten.

Nach derzeitigem Stand wird von einem Sachschaden von mindestens 100.000 Euro ausgegangen.

Durch das schnelle Eingreifen der alarmierten Feuerwehren aus Grafenau, Furth, Haus im Wald, Waldenreut, Saldenburg und Preying konnte das Feuer bald unter Kontrolle gebracht werden.

Die weitere Sachbearbeitung übernimmt die Kriminalpolizeiinspektion Passau.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus