13.11.2021 – Zechtour endet in Memmingen in Gewahrsamzelle

13.11.2021 Memmingen. Am frühen Morgen des 13.11.2021 fiel einer Streifenbesatzung an einer Kreuzung nahe der Polizeiinspektion, eine auf dem Gehsteig liegende männliche Person auf.

Wie sich herausstellte, hatte es der Nachtschwärmer nach einer durchzechten Nacht, wohl nicht mehr nach Hause geschafft, weshalb er bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, auf der Straße liegend, seinen Rausch ausschlafen wollte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Zu seiner eigenen Sicherheit entschlossen sich die Beamten, den 34-Jährigen in eine Gewahrsamzelle zu verbringen, um ihm dort die Möglichkeit zu geben, seinen Schlaf fortzusetzten.

Ein Atemalkohltest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Als Dank für die Fürsorge, betitelte der Bürger die Beamten jedoch fortwährend mit beleidigenden Worten, weshalb dieser nun mit einer Strafanzeige rechnen muss.

(PI Memmingen)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus