12.7.2021 – Bergunfall am Zemmgrund in Ginzling

13.7.2021 Ginzling/Tirol. Am Nachmittag des 12.7.2021 wanderte eine 57-jährige Deutsche zusammen mit ihrem Ehegatten von der Olperer Hütte kommend, auf dem schwarz markierten Neumarkter Höhenweg, in Richtung Tal.

Gegen 15:50 Uhr rutschte die Frau auf einem Stein aus und zog sich dabei schwere Verletzungen am rechten Sprunggelenk zu.

Der Ehemann verständigte den Alpinnotruf und die Bergrettung Ginzling rückte mit drei Einsatzkräfte zur Unfallstelle aus.

In der Zwischenzeit trafen ein Alpinpolizist und ein Arbeiter der ARGE Höhenwege zufällig an der Unfallstelle ein, die die Verletzte versorgten und nach Rücksprache mit der Bergrettung den Notarzthubschrauber HELI 4 nachalarmierten.

Die Frau wurde schließlich vom Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Schwaz verbracht.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus