12.2.2022 – Drogenlenker in Wals

12.2.2022 Wals/Salzburg. Im Zuge einer Schwerpunktkontrolle in Wals wurde ein 38jähriger PKW-Lenker aus der Stadt Salzburg durch eine Zivilstreife der LVA einer Kontrolle unterzogen.

Ein Alkovortest verlief negativ. Da der Lenker jedoch Symptome einer etwaigen, nicht auf seinen Alkoholkonsum zurückzuführenden Beeinträchtigung aufwies, wurde mit dem Betroffenen ein Drogenspeicheltest durchgeführt welcher positiv auf THC verlief.

Der Lenker gab an, ca. 2h vor der Kontrolle zwei Joints mit Cannabiskraut konsumiert zu haben.

Die Vorführung zur klinischen Untersuchung beim Amts-/Sprengelarzt wurde verweigert.

Weiters konnte beim Führerschein des Betroffenen festgestellt werden, dass die befristet ausgestellte Lenkberechtigung mit 2021 abgelaufen war und der Salzburger somit ohne gültige Lenkberechtigung unterwegs war.

Die Weiterfahrt wurde untersagt, der FS vorläufig abgenommen.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus