12.11.2021 – Unfall auf der Bahnhofstraße in Marktoberdorf

13.11.2021 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am Freitagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße in Marktoberdorf.

Dabei übersah ein 37-jähriger Pkw-Lenker, dass der vor ihm fahrende Verkehr bremst und fuhr auf diesen auf. Es entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bei der Unfallaufnahme konnte zudem festgestellt werden, dass der Unfallverursacher seinen ausländischen Führerschein nicht in eine EU-Fahrerlaubnis umschreiben hat lassen.

Ihn erwartet nun zusätzlich eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

(PI Marktoberdorf)

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus