10.11.2021 – Unfall auf der Tauernautobahn (A10) in Fahrtrichtung Villach kurz nach der Mautstelle St. Michael

11.11.2021 Salzburg. Am 10.11.2021, gegen 23:05 Uhr, kam ein 39-jähriger Bosnier vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf auf der Tauernautobahn (A10) in Fahrtrichtung Villach kurz nach der Mautstelle St. Michael links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die dort befindliche Mittelleitwand (Betonleitwand), überschlug sich und kam in Folge auf dem 3. Fahrstreifen auf dem Fahrzeugdach zum Stillstand.

Der Fahrzeuglenker, welcher durch den Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt wurde, konnte von anderen Verkehrsteilnehmern aus dem verunfallten Fahrzeug geborgen werden und wurde von der Rettung erstversorgt.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Michael im Lungau war mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz und die Unfallstelle konnte nach ca. 1 Stunde wieder frei befahren werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Werbung:


Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus